Nicht für Jeden das richtige

Thomas Baedorf tom at buchforst.ping.de
Mi Jan 13 21:15:50 CET 2010


On Wed, Jan 13, 2010 at 11:40:14AM +0100, Michael Kesper wrote:
> Hallo,
Hallo Michael,
> 
[...]
> 
> Hmm.
> Ich persönlich glaube, dass Freie Software mittlerweile im Mainstream
> angekommen ist und halte das durchaus nicht für etwas Schlechtes.
Ich glaube, dass Firefox und Openoffice im Mainstream
angekommen sind und auch ich halte das durchaus nicht für etwas Schlechtes.

Ich gebe aber zu, dass ich mit freie Software in erster Linie das ganze
Betriebssystem meine.
Streng genommen verstehe ich unter freier Software auch eine Bewegung
an der man aktiv teilnimmt; Das tue ich allerdings auch nicht.

Da sollte man dann meinen, dass wenn ich schon "Unix für lau" 
konsumiere, dass ich dann wenigstens Linux fördere und nicht
auf Seiten verweise, auf denen in schnodderigem Ton Neueinsteigern
abgeraten wird. 
Bei näherer Betrachtung werden in dem Artikel aber drei Thesen
1) "Du hast die falschen Motive"
2) "Linux ist kein Ersatz von Windows"
3) "Du bist nicht bereit, dir Wissen anzueignen"
an einen fiktiven Neueinsteiger gerichtet.

In erster Linie um den Leser zu unterhalten, aber auch um Leuten
die Linux ausprobieren wollen, zu sagen, was sie erwartet.
 
Für mich  heißt das, dass
man auf überschwängliche "Missionsarbeit" verzichtet. 
Was das OS angeht, bin ich recht liberal; Jedem das Seine.
Allerdings weiss ich auch, wenn ich der einzige Linuxer wäre,
würde das ganze recht schnell einschlafen.

Ein anderer Aspekt sind öffentliche Einrichtungen. Hier bin
ich weniger liberal. Einige hoch verschuldete Kommunen
kommen hier auf die dollsten Ideen (z.B. in Wuppertal
werden die Becken der Schwimmbäder künftig mit kühlerem Wasser
gefüllt). Auf die Idee, Linux in der Verwaltung einzusetzen,
kommt man kurioserweise nur in München, obwohl es sicher 
Städte gibt, die es nötiger hätten.

Fazit: Vielleicht sollte man Verwaltungsangestellte ansprechen
anstatt Counterstrike-affine Jugendliche.
> 
> 
> Viele Grüße
Schöne Grüße zurück
> Michael
> -- 
> Free Software Foundation Europe (FSFE) []   (http://fsfe.org)
> Treten Sie der Fellowship bei!       [][][] (http://fellowship.fsfe.org/join?ref=mkesper)
> Ihre Spende ermöglicht unsere Arbeit!  ||   (http://fsfe.org/donate)

-- 
______
Thomas



Mehr Informationen über die Mailingliste Linux-Users