MySQL Petition

Harald Weidner hweidner-lists at gmx.net
So Jan 3 01:03:52 CET 2010


Hallo,

Aristoteles Pagaltzis <pagaltzis at gmx.de>:

>* Harald Weidner <hweidner-lists at gmx.net> [2010-01-01 23:50]:

>> Trotzdem gibt es durchaus gute Gründe, die Übernahme von Sun
>> durch Oracle kritisch zu sehen.
>
>Davon spricht Monty allerdings gar nicht. Es geht *ihm* nur um
>MySQL, den Rest von Sun gönnt er Oracle.
>
>> Möglicherweise ist die HelpMySQL Petition gar nicht mal wegen
>> der Angst um MySQL, sondern wegen anderweitiger Bedenken gegen
>> die Übernahme so stark....
>
>Es riecht mir nicht nach einem Vorwand. Vielleicht täte es das,
>wenn jemand anders als Monty dahinter stünde.

So hatte ich das auch gar nicht gemeint. Monty Widenius geht es um "sein
Baby" MySQL, ganz klar.

Ich denke aber, dass die Stärke der Petition (im Sinne der Anzahl der
Unterzeichner) ein verzerrtes Bild wiedergibt. Möglicherweise unterzeichnen
einige Leute die Petition weniger aus Sorge um MySQL. Sondern weil es die
vielleicht einzige Möglichkeit ist, die Übernahme von Sun durch Oracle noch
zu verhindern, und damit Technologien wie die SPARC Hardware, Solaris,
OpenOffice oder VirtualBox vor einem eventuellen Aus zu retten.

Sorry, wenn das mißverständlich rübergekommen ist.

Gruß, Harald



Mehr Informationen über die Mailingliste Linux-Users