Debian Etch-update: perl compiliert nicht mehr

Guido Flohr guido at imperia.bg
Fr Jul 18 13:52:26 CEST 2008


Uwe Döbereiner schrieb:
>> Die Frage ist ja doch eher allgemein. Unix.pm gehoert IIRC ins
>> perl-base-Paket. Hast Du das vielleicht kaputt gemacht? Dann kannst Du
>> das Paket neu installieren. Allerdings besteht dann die Aussicht, dass
>> dann noch mehr kaputt ist ;).
> 
> So ist es wohl, denn
> 
> doberan10:/usr/local# apt-get install --reinstall --fix-missing debconf
> 
> gibt die gleiche Art von Fehlermeldungen, wie vorher.

Hast du meinen Vorschlag ausprobiert?

> Ich habe neben Etch auch noch ein Sid auf meinem Rechner. Vielleicht
> kann ich vondort das Unix.pm auch in meinem etch verwenden?

Wahrscheinlich ja, aber es ist ebenfalls wahrscheinlich, dass dir dann 
noch mehr fehlt.

Mach es lieber so: Lade dir die Perl-Sourcen runter 
(http://search.cpan.org/~rgarcia/perl-5.10.0/), und überschreibe damit 
deine kaputte Perl-Installation. Dazu machst du im ausgepackten 
Source-Directory von Perl:

	./configure.gnu --prefix=/usr
	make
	sudo make install

Jetzt müsstest du es mit Debian-Bordmitteln hinbekommen, dein System 
upzudaten. Am besten installierst du Perl natürlich neu, damit du wieder 
die Debian-Version benutzt.

Jetzt musst du noch aufräumen. Wenn du die Perl-Version 5.10.0 benutzt 
hast, geht das so:

	cd /usr/lib/perl5
	find ./ -name '10.0.0' -type d | xargs rm -r

Viel Glück,
Guido
-- 
Империя ООД                         | Imperia OOD
ул. „Княз-Борис-I“ № 86, София 1000 | ul. "Knyaz-Boris-I" № 86, Sofia
http://www.imperia.bg/

-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : signature.asc
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 260 bytes
Beschreibung: OpenPGP digital signature
URL         : <http://lists.uni-koeln.de/pipermail/linux-users/attachments/20080718/e3248f7e/attachment.asc>


Mehr Informationen über die Mailingliste Linux-Users