KNOPPIX - Zugriff auf /hdb1

Bernhard Guenther bernhard at informatik.uni-bonn.de
Mo Feb 27 08:44:12 CET 2006


Hallo,

On Sun, Feb 26, 2006 at 06:03:50PM +0100, gunnar wagner wrote:
> 
> root at ttyp0[knoppix]# mount /mnt/hdb1 -o rw,uid=1000
> mount: Falscher Dateisystemtyp, ungültige Optionen, der
>        ?Superblock? von /dev/hdb1 ist beschädigt oder es sind
>        zu viele Dateisysteme eingehängt
> 
> sagt euch das etwas? Mir leider nicht viel.

das bedeutet mount erkennt das Filesystem auf der Partition hdb1 nicht.

mach mal als root ein

fdisk -l

das listet dir alle "gefundenen" Partitionen auf.

dem mount kannst du mit "-t blah" noch den Typ des Filesystems mitgeben

-t iso9660    für CD-Images
-t vfat       für FATxx
-t ntfs	      für wie ersichtlich NTFS-Filesysteme

die Optionen die man mit -o anhängt sind übrigens sehr stark
vom zu mountenden filesystem abhängig, mal heisst die Optionen
für den gleichen Zweck so mal anders.

Den gefundenen Typ und die passenden Optionen kannst du dann in die 
/etc/fstab eintragen, das Format sollte aus den anderen Einträgen
ersichtlich werden (ansonsten man fstab).

man mount

ist da wirklich des Rätsels Lösung, ohne gehts nicht :-)

Für Linux-Tutorials sei an 

http://www.tldp.org/ oder
http://www.yolinux.com/

verwiesen.

Viel Glück

Gruss

Bernhard

-- 
--------------------------------------------------------------------------
Bernhard Guenther                
<bernhard at guenther.pl>
<bernhard at epgert.com>
ICQ: 1632197, Jabber: tiger at jabber.fsinf.de
Tel: +4922896779696, Cell: +491704931668
--------------------------------------------------------------------------




Mehr Informationen über die Mailingliste Linux-Users