X / fvwm nervt mal wieder

Thomas Baedorf buchforst at freenet.de
Mo Feb 20 03:25:32 CET 2006


Stefan Bachem wrote:

>Hallo
>
>  
>
>>>fvwm ueberhaupt nach seinen config Dateien sucht.
>>>lt Manpage in $HOME/.fvwm/config oder $HOME/.fwvm2rc und einigen
>>>anderen Stellen. Das umkopieren einer aelteren fvwm2rc auf diese 
>>>Stellen / Namen brauchte nichts.
>>>      
>>>
>>Eventuell musst Du die systemweite
>>Konfigurationsdatei loeschen damit fvwm an den
>>anderen Stellen sucht.
>>    
>>
>
>Ich kann keine finden, es existiert zwar eine 
>/etc/X11/fvwm/system.fvwm2rc.dpkg-old
>
>Aber deren umbennenung bringt nichts.
>
>  
>
>>Ne alte, etwas angepasste
>>system.fvwm2rc aus dem Backup nach
>>~/.fvwm/.fvwm2rc kopieren und schon laeufts. 
>>    
>>
>
>Habe ich bereits versucht, ich weiss allerdings nicht was da 
>angepasst werden muss.
>
>  
>
>>Wenn
>>man kein Backup hat kann man eine mit update-menus
>>erzeugen (man update-menus for details). Die muss
>>man aber auch anpassen weil die Pfade nicht
>>stimmen und auch ein Menueeintrag wieder geloescht
>>wird, den man aber braucht (ist lange her das ich
>>das gemacht hab, seitdem laeufts). 
>>
>>    
>>
>>>ne .xinitrc oder die an einigen Stellen genannte .xsession gibts in
>>>meinem Home nicht.A
>>>      
>>>
>>Die braucht man auch nicht falls fvwm startet.
>>
>>    
>>
>>>Kann mir jemand sagen wo ich suchen muss um herauszufinden welche 
>>>config/fvwm2rc der fvwm nun verwendet?
>>>      
>>>
>>Zur Not kannst Du ein strace auf X machen um zu
>>sehen welche Dateien angefasst werden.
>>    
>>
>
>Wenn ich auf startx Strace dann startet X nicht.
>Wenn ich auf X Strace (also direkt auf der Konsole X eingebe )
>dann startet fvwm nicht.
>In keine der beiden Faellen taucht kein Hinweis auf fvwm in der
>strace Ausgabe auf.
>
>ciao
>Stefan:wq
>
>
>  
>
hallo Stefan,
also wenn schon startx nicht funktioniert, dann liegt es
nicht an fvwm; eventuell man probehalber 'nen anderen Window-Manager
probieren. Bie mir ist eigentlich alles genauso
ich starte startx von der Konsole mit dem Window-Manager der
in .xinitrc eingetragen ist. Die eventuell anlegen mit
vi .xinitrc i fvwm :wq ;-). Da ich auch von woody auf sarge
upgrade gemacht habe, ist auch die Datei 
/etc/X11/fvwm/system.fvwm2rc.dpkg-old vorhanden. Die ist
identisch mit $HOME/.fvwm/.fvwm2rc und hat 15451 byte
(eventuell hast Du ja dieselbe). .fvwm2rc ist ein symlink auf
system.fvwm2rc2 die ich aus /usr/share/doc/fvwm/sample.fvwmrc
kopiert habe. Dort liegen einige fvwmrc im *.gz format.
Ich habe die Pakete fvwm, fvwm2,fvwm-icons ( unter anderem) installiert. 
In $HOME/.fvwm sind übrigens noch die Dateien
init.hook und init-restart.hook (bei mir). Mit fvwm
hatte ich noch nie Ärger (einmal doch, da hatte ich vergessen
die system.fvwm2rc.gz mit gunzip in eine Textdatei zu verwandeln;
gab auch komische Effekte auf der Konsole und startx endete mit
Fehler)

Tschöö
Thomas



Mehr Informationen über die Mailingliste Linux-Users