xanim for gimp-gap2.0 Fortsetzung

wolfram W.Schwenzer at nikocity.de
Fr Jul 23 20:03:06 CEST 2004


Hat jemand schon unter dem Gimp2.0 das Video-Plugin Gimp-Gap
ausprobiert? Ich habe versucht, damit einen .mov File zu zerlegen
(option:Split Video to frames unter den "xns" Plugins), bin aber daran
gescheitert, dass ich die erforderliche xanim Version 2.8.0.1 nicht
kompilieren konnte.
Inzwischen weiss ich auch genauer, wodran das liegt: im File xa_audio.c 
steht in Zeile 475 eine undeclared Grösse namens: export_data.audio_fd.
Meine verzweifelten Versuche, das Biest zu deklarieren sind sämtlich 
fehlgeschlagen, da ich nicht ausreichend in C bewandert bin.
Leider lässt sich NUR die "aufgebohrte" xanim Version von Loki
(herunterzuladen unter
http://www.lokigames.com/development/download/smjpeg/xanim2801-loki090899.tar.gz
) mit der Exportfunktion von Gimp-Gap verwenden, alle anderen Versionen, 
die von Podlipec selbst gepflegt wurden (und die ich auch erfolgreich 
mit den nötigen Codecs kompilieren konnte) tun es NICHT.
Ich habe auch herausgefunden, dass man die Loki-Version nach Austausch 
der Files xa_audio.c/h und xa_ipc.c/h mit dem eigenen Imake kompilieren 
kann, aber dann geht dummerweise die Exportmöglichkeit für Audio/Video 
verloren, die Gimp-Gap braucht.
Vielleicht erbarmt sich ja mal ein C-Kenner unter euch und schaut sich 
xa_audio.c mal an. Da der Code schon ein halbes Jahrzehnt alt ist, sind 
die Chancen über Loki an den dortigen ÄnderungsAutor zu gelangen minimal.
Bin für jede Hilfe dankbar und gerne bereit, bei Erfolg ein 
entsprechendes xanim-Binary bzw. korrigierte Sources herumzureichen.

    mfG Wolfram

    Danke.

    Wolfram




Mehr Informationen über die Mailingliste Linux-Users