Konfiguration von bind

Christoph Kliemt christoph.kliemt at entici.de
Di Nov 25 09:49:10 CET 2003


Ulrich Wiederhold <wubuwei at gmx.net> writes:

> Hallo, habe soeben damit bekonnen, bind als nameserver im internen
> Netzwerk einzusetzten.

Lass das, am Ende dieser Strasse liegt der Wahnsinn. Du willst
djbdns. Läuft absolut schmerzfrei; das einzige was man beachten muss ist
dass man sich nen cronjob baut, der alle halbe Jahre mal sich "neue"
dns-root-server sucht.

http://cr.yp.to/djbdns.html

hth, \\//
christoph




Mehr Informationen über die Mailingliste Linux-Users