TOFU (Was: dsl mit netcologne)

Karsten Merker karsten at excalibur.cologne.de
So Nov 16 10:38:28 CET 2003


On Sun, Nov 16, 2003 at 10:10:20AM +0100, Thomas Wittek wrote:

> Verzeiht meinen ungehobelten Schreibstil, dachte nicht, dass das hier so
> formell gesehen wird...

Das ist einfach eine Frage der Lesbarkeit. Mails mit TOFU sind schwer
zu lesen, weil der jeweilige Bezugspunkt fehlt und man die gesamte Mail,
auf die Bezug genommen wird, lesen muss, um den Zusammenhang zu finden.
Das fuehrt einfach dazu, dass man die Mail im Zweifel gar nicht liest,
und damit sinken fuer den Fragesteller natuerlich die Chancen, Hilfe
zu erhalten.

> Sinnvoll ist TUFO sicherlich (strukturell), jedoch bei "schnellen Antworten"
> halt lästiger...

Bitte nicht TOFU durch TUFO (Text unten, Fullquote oben) ersetzen, das
bringt nicht viel. Beim beantworten von EMails sollte man sparsam 
zitieren und dabei immer nur den Block, auf den man sich gerade bezieht.

Gruesse,
Karsten
-- 
#include <standard_disclaimer>
Nach Paragraph 28 Abs. 3 Bundesdatenschutzgesetz widerspreche ich der Nutzung
oder Uebermittlung meiner Daten fuer Werbezwecke oder fuer die Markt- oder
Meinungsforschung.



Mehr Informationen über die Mailingliste Linux-Users