Verschiedene Debian-Releases mischen

Jens Ruehmkorf ruehmkorf at informatik.uni-koeln.de
Fr Jan 25 15:50:39 CET 2002


> Soweit ich mich erinnern kann, hatten wir auch auf unserem letzten
> Treffen vom Problem gesprochen, unter Debian "mal eben" ein Testing-
> bzw. Unstable- Paket zu installieren.

Ich habe auf einem Rechner die Paketlisten von stable, testing und
unstable in der sources.list. In der /etc/apt/preferences steht dann:

-- snip --
Package: *
Pin: release a=testing

Package: *
Pin: release a=unstable
Pin-Priority: 50
-- snap --

> apt-get -t unstable install <package>

Das geht dann genauso (z.B. galeon aus der unstable installiert).

Alles findet man aber auch unter apt.conf(5), apt_preferences(5) etc.
erklaert. Das APT-Howto (unter http://www.debian.org in der Sektion Docs)
ist auch zu empfehlen.

MfG Jens

--
ruehmkorf at informatik dot uni hyphen koeln dot de



Mehr Informationen über die Mailingliste Linux-Users