seltsamer User auf ftp-Server

Jens Ruehmkorf ruehmkorf at informatik.uni-koeln.de
Do Dez 5 22:18:33 CET 2002


Tach,

On Thu, 5 Dec 2002, Martin Spott wrote:

> Ich sehe im Log tatsaechlich immer nur diese 'PORT'-Kommandos. Die ersten
> vier Tupel sind natuerlich die IP-Nummer - die variieren allerdings, und
> manchmal sind sogar mehrere Sessions da. Die kommen - soweit ich das
> beobachten konnte - _ausschliesslich_ aus der Domain 'fastres.net'. Der
> 'whois' sagt dazu allerdings wenig, eine passende Webseite kenne ich nicht,
> ich weiss nicht einmal, auf welchem Kontinent der sitzt.

-- snip --
lichtenstein[~]> nslookup
> fastres.net
Server:		134.95.100.208
Address:	134.95.100.208#53

Non-authoritative answer:
Name:	fastres.net
Address: 127.0.0.1
> set type=mx
> fastres.net
Server:		134.95.100.208
Address:	134.95.100.208#53

Non-authoritative answer:
fastres.net	mail exchanger = 10 relay.fastweb.it.
fastres.net	mail exchanger = 20 relay2.fastweb.it.

Authoritative answers can be found from:
fastres.net	nameserver = dns1.fastweb.it.
fastres.net	nameserver = dns2.fastweb.it.
-- snap --

Vielleicht hilft's?

--
Gruss Jens




Mehr Informationen über die Mailingliste Linux-Users