Systemzeit

Wolfgang Weisselberg weissel at netcologne.de
Di Aug 20 23:26:21 CEST 2002


Martin Spott (mas at plesnik.de) wrote 18 lines:
> On Tue, Jul 30, 2002 at 02:51:06AM +0200, Tim Bartel wrote:

> > cdrecord benutzt "POSIX real time scheduling" - und dazu finde ich in
> > der cdrecord manpage:

> > | On SVr4 compliant systems, cdrecord uses the the  real  time
> > | class  to  get  the  highest  scheduling  priotity  that  is
> > | possible (higher than all  kernel  processes).   On  systems
> > | with  POSIX  real  time  scheduling  [...]

> Ist das unter Linux ueberhaupt funktionstuechtig implementiert ? Ich dachte,
> das sei nicht so - kann mich aber natuerlich taeuschen,

Es gibt doch RTLinux, wenn tatsaechlich das gemeint ist.

Vermutlich meinen die aber SCHED_RR oder SCHED_FIFO + mlockall.
(man sched_setscheduler & co)

-Wolfgang



Mehr Informationen über die Mailingliste Linux-Users