ssh Tunnel fuer fetchmail

Rasmus Plewe rasmus at lst.de
Do Aug 15 09:47:36 CEST 2002


Hallo,

ich schaetze dass mein 'Problem' ueblich genug ist dass da jemand eine
fertige Loesung fuer in der Schublade hat und ich nicht selber basteln
muss...

Meine mail kann ich nur per fetchmail auf einem bestimmten Rechner
("remote") vom Mailserver ("mailserver") abrufen, ueber ein "poll
mailserver port <Spezialport>". Auf remote, komme ich vom lokalen
Rechner ("local") per ssh, remote selber spricht aber kein POP. 

Was genau muss jetzt auf local in der .fetchmailrc stehen damit ein
Aufruf von fetchmail:
- einen ssh Tunnel zu remote aufbaut
- dort fetchmail aufruft (das .fetchmailrc auf remote ist ja soweit
  trivial) 
- die ankommende mail gleich an local weiterreichet

mailserver laesst nur POP von speziellen clients zu, in diesem
Fall von remote. Nicht von local. Aus verschiedenen Gruenden ist fuer
mich ein Einloggen in remote, um die mail dort zu lesen, nicht so
attraktiv. 

Ach ja, 'mailserver', 'remote' und 'local' stehen hier fuer die
Rechnernamen. 


Gruss,
       Rasmus



Mehr Informationen über die Mailingliste Linux-Users