Vergangene POSTS von Robin S. Socha

lorian lorian at plan9.hert.org
Mi Jan 24 22:05:44 CET 2001


Nabend,

folgende Mail betrifft nicht das urspruengliche Thema sondern
viel eher, gewisse Posts, die ich in den letzten Tagen hier
wiederholt lesen musste.

Ich denke jeder weiss worauf ich anspiele...

> Was ist das fuer eine abartige Scheisse? ...

Genau das habe ich mich die letzten Wochen immer wieder 
gefragt wenn ich Posts von "Robin S. Socha" gelesen habe.
Ich muss gestehen, dass ich nicht die geringste Ahnung habe
wer dieser Herr ist, aber als admin dieser Liste haette ich
ihm schon lange den Saft abgedreht.

Mal ganz davon abgesehen das er ein M$ OS User Hasser ist,
was er in nicht nur in seinen letzten Mails verdeutlicht,
sondern auch daran zu erkennen ist, dass jeder der mit einem
IE auf seine Homepage geht eine DOS erdulden muss.
(per Javaskript werden immer wieder neue Fenster geoeffnet)

Das ist ja nichtmal das schlimmste, selbe AntiWindowsUser
Mentalitaet findet man bei vielen *nixlern, die denken das 
*nix allein macht sie zum besseren Menschen. Das sind dann 
auch die, die Lynx benutzen um in virtuellen Musseen 
ASCII-ART Picassos anzuschaun.

Das schlimmste ist meiner Meinung nach, dass er hier immer
rumwettert, irgendwelche "DJB" (Daniel GAY Bernstein) Quotes
auspackt und gross rumtoent, das er die Weisheit mit Loeffeln
gefressen hat.


>>> 2. Telnet nur fuer das LAN zu ermoeglichen
> man ipchains -> -s -f

besser waere es wohl einfach den telnetd bzw. sshd nur an die 
LAN interne ip zu binden. Aber hey warum so einfach wenn man
mit ipchains rumprollen kann...


> Sicher. Weil FTP ein so total geniales Protokoll ist, dass noch viel
mehr
> Ignoranten es verwenden sollten. Read my lips: DU WILLST KEIN FTP. Falls
> doch, solltest Du Dir einen Profi holen, der den Server aufsetzt und
> wartet. Nein, ich meine keinen 24jaehrigen Studienabbrecher.

Jeder 15 jaehrige kann sich z.b. proftpd-tls von ftp.runestig.com
downloaden
maximal 2 Zeilen in den src einfuegen, sich mit z.B. "CuteFTPPro v1.0beta"
fuer Windows schoen einfach selfsigned Server+Client Zertifikate kreieren
und hat fortan einen FTP server der nur noch 100% SSL crypted Daten
austauscht.
Entsprechende Clients gibts genug, wenn man nur danach sucht. 


>>> 6. Den Rechner als DNS Server fuer mein Intranet laufen lassen
>> bind Net-3-Howto
> BIND? Mbwhahaha... 

Ich sehe ueberhaupt kein Problem dadrin, BIND in einem LAN laufen zu
lassen.
Eher einen Vorteil: man muss keine DJB Software nutzen.


> alle paar Stunden einspielen. Wir rekapitulieren: Passwoerter per telnet
> und ftp durch die Nach getroetet, BIND (und vermutlich auch noch
> sendmuell) auf dem Server, von ipchains keinen Peil aber dafuer eine
> offene ISDN-Leitung. Nimm's nicht persoenlich, aber Du uebernimmst Dich
> gerade masslos.

Paranoia? Er tut ja gerade so, als ob all die kiddies da draussen nur
darauf warten einen Privatmann auf nem Dialup zu attackieren, der in
seinem
lokalen Netz herumtelneten will. Traffic also, der niemals seine 4 Waende
verlaest. 


> "The new glue is, unfortunately, ignored by recent versions of the BIND
> cache; the detailed technical explanation for this is that the BIND
> company is a bunch of idiots." (DJB)

Zeig mir Deine Freunde und ich sag dir wer Du bist. Mr. Bernstein hat den
gleichen abwertenden Slang drauf...


das wars fuer heute, ich denke ich habe einigen aus der Seele gesprochen
die sich nicht trauen Socha die Meinung zu geigen.

lorian <http://www.team-teso.org>
"Remember using OpenBSD and quoting DJB does not make you a security
expert
it just shows how blindly you follow Theo and friends." (me)



Mehr Informationen über die Mailingliste Linux-Users