email verschicken aus einem Script

Christian Benze 520017258054-0001 at t-online.de
Di Jan 16 16:37:39 CET 2001


>Date: Mon, 15 Jan 2001 18:53:44 +0100
>To: linux-users at rrz.uni-koeln.de
>From: Christian Benze <christian.benze at koeln.netsurf.de>
>Subject: email verschicken aus einem Script
>
>Hallo an alle,
>
>ich möchte folgendes realisieren:
>In meiner Schule steht ein Internet-Router mit Linux. Zu Hause steht 
>dasselber nochmal. Ich möchte nun, dass sich der Router in der Schule zu 
>einem bestimmten Zeitpunkt einwählt. Das ist bereits realisiert (crontab / 
>cron sei Dank).
>Leider kenne ich aber die IP des Routers in der Schule nicht, wenn ich 
>mich zu Hause befinde und diesen per Telnet erreichen möchte. Dazu hatte 
>ich mir folgedes überlegt:
>Der Router in der Schule wählt sich ein, fragt per ifconfig seine IP ab, 
>schreibt das ganze in eine Textdatei und verschickt diese automatisch an 
>meinen e-mail Account. Dies geht wohl mit dem "mail" Befehl, aber mir ist 
>schleiherhaft, wie ich dem Ding sage, dass er eine Textdatei als Anhang 
>mitschicken soll.
>
>Hat jemand eine Idee oder vielleicht auch einen ganz anderen 
>Realisierungsvorschlag. Damit wäre mir ungemeint geholfen.
>
>Mit freundlichen Grüssen
>Christian Benze



Mehr Informationen über die Mailingliste Linux-Users