faxgetty & pppd

Rolf Kutz kutz at geo.Uni-Koeln.DE
Sa Mär 25 14:38:34 CET 2000


Martin Spott (mas at plesnik.de) wrote:

> On Sat, Mar 25, 2000 at 01:07:28AM +0200, Frank Zündorff wrote:
> 
> > [...] Hat jemand einen Tip, wie ich faxgetty während
> > einer ppp-Verbindung vom Modem fernhalten kann?
> 
> Der getty sollte sich eigentlich an das vom pppd angelegte Lockfile halten
> und bei dessen Existenz die Finger vom tty lassen.
> Falls Du die Sachen selber uebersetzt hast, tippe ich mal auf
> unterschiedliche Lockfile-Verzeichnisse respektive -Typen.
> Unter Linux ist es eigentlich ueblich, die Lockfiles in /var/lock/
> anzulegen, die heissen dann z.B. LCK..ttyS1 und enthalten die PID des das
> tty benutzenden Prozesses in Klartext,

Dazu muß man pppd mit der Option -lock benutzen (oder in
/etc/ppp/options eintragen). Das macht z.B. das Einwahlscript 
für die Uni nicht defaultmäßig.

Gruß,
	Rolf



Mehr Informationen über die Mailingliste Linux-Users