Linux proxy

Juergen Kress pwjkress at t-online.de
Di Mär 21 17:56:35 CET 2000


Wer von Euch hat mit einer Linux-distribution schon mal folgende Services
implementiert

Proxy-server zu T-Online (www-, ftp-, und mail-zugang)
FAX-server

Als PPP und FAX-interface wuerde ich gerne die AVM B1PCI einsetzen, - und da
faengt mein Problem an. Dokumentation ist mal rechts- und mal linksrum.
Irgendwo steht: die Karte wird unterstuetzt (Kernelgenerierung SUSE 6.1) -
gemacht, und wird beim Booten auch gesehen. Alle anderen Tools scheinen das
Ding aber nicht zu sehen?

Wer weiss ab welcher Version Linux mehr als eine CPU unterstuetzt , - auch
so'n Ding - beim Generieren ja - aber im KDE-Control .. wird nur 1
angezeigt. Was ist richtig?

Juergen Kress
mailto:pwjkress at t-online.de



Mehr Informationen über die Mailingliste Linux-Users