Distributionen die 53957420

Waldemar Brodkorb linux at netcologne.de
Fr Mär 10 20:38:04 CET 2000


Am Fre, 10 Mär 2000 schrieben Sie:
> Hi,
> 
> ohne die Disti-Debatte neu beginnen zu wollen
> hätte ich eine konkrete Frage zu Suse / Redhat.
> Ich will mir ein Netzwerk mit File, Mail und Proxy
> Server bauen. Das ganze soll über ISDN mit
> dem WWW konnektiert werden. Ist
> die Redhat Disti dafür schlechter geeignet ?

Ich persönlich denke das du diese Vorhaben mit
jeder Distri erledigen kannst. 
ISDN ist mittlerweile im Kernel (z.B. 2.2.14)
integriert so das man auf den gepatchten Kernel
von SuSE verzischten kann. 
Nimm die Distri mit der du am besten zurechtkommst.
Die aktuellen Programme kann man sich auch aus dem
Netz saugen und selbst kompilieren.
Ich verwende SuSE seit 5.2 und komme damit gut zurecht,
das hindert mich allerdings nicht daran demnächst auch
andere Distributionen wie RedHat, Debian, Corel, Mandrake ...
mal zu testen. (wenn man nur mehr Zeit hätte :-) )

-- 
MfG

Waldemar Brodkorb

Linux rulez!



Mehr Informationen über die Mailingliste Linux-Users